AUSSEHEN PRODUKTE NATURKOSMETIK SELBER MACHEN

In der Kosmetik wie in der Küche unersetzlich.

In der Kosmetik wie in der Küche unersetzlich.    istockphoto.com/kaisphoto

Erstellt am 1. April 2013

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Naturkosmetik mit Petersilie: Krauses Grün für einen schönen Teint

Wegen ihrer großen Vielfalt an Vitaminen und Mineralstoffen wird die Petersilie nicht nur in der Küche, sondern auch in der Kosmetik geschätzt. In dem krausen, grünen Kraut steckt reichlich Vitamin A, B, C und E sowie Eisen und Magnesium, die für samtweiche Haut, glänzendes Haar und einen rosigen Teint sorgen. MEINE VITALITÄT verrät Ihnen, wie Sie aus Petersilie im Handumdrehen eine wirksame Schönheitspflege zaubern.

Für glänzendes Haar

Mit einem einfachen Tonikum aus Petersilie und Wasser bekommen dunkle Haare einen feinen Glanz. Vor dem Waschen gut und großzügig ins Haar einmassieren und zehn Minuten einwirken lassen. Anschließend kann man das Haar wie gewohnt waschen.

Dafür benötigen Sie:

  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Tasse Wasser

So wird das Petersilie-Tonikum angerührt:

Petersilie in eine hitzebeständige Schüssel füllen, das Wasser aufkochen und über die grünen Blättchen gießen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, abgießen und abkühlen lassen.

Gegen müde Augen

Gegen müde, geschwollene Augen helfen Kompressen mit frischer Petersilie.Die ätherischen Öle der Petersilie wirken erfrischend und kühlend. Schon nach einer Viertelstunde beruhigt sie die Augen und lässt die Lider abschwellen für einen frischen und wachen Blick.

Dafür benötigen Sie:

  • 2 Teelöffel frische Petersilie
  • 1 Tasse Wasser

So wird der Aufguss für die Augen-Kompressen angerührt:

Die Petersilie in eine hitzebeständige Schüssel füllen, das Wasser aufkochen und über die Petersilie gießen, den Aufguss mindestens eine viertel Stunde abkühlen lassen, dann durchseihen. Kompressen gut mit dem Aufguss tränken und auf die Augen legen.

Tipp: Dieser Aufguss kann auch als mildes, beruhigendes Gesichtswasser für einen strahlenden, klaren Teint verwendet werden.

Für einen reinen Teint

Gerade gegen fettige, irritierte Haut wirkt die Petersilie nährend und ist wirksam gegen Unreinheiten und kleine Pickel. Mit wertvollen Ölen wie Olivenöl und süßem Mandelöl ist die Petersilie bestens als sanftes Reinigungsöl für jeden Tag geeignet. Einfach morgens und abends mit einem getränkten Wattepad sanft reinigen und mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Dafür benötigen Sie:

  • 1 Esslöffel frische Petersilie
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel süßes Mandelöl
  • 3 Teelöffel Lanolin aus der Apotheke

So wird das Reinigungsöl angerührt:

Petersilie klein hacken und in ein verschließbares Glas füllen. Das Olivenöl darüber gießen und das Glas verschlossen an einen warmen Platz stellen. Nach einer Woche das Ganze filtern und dabei die Petersilienblätter gut ausdrücken. Dieses Öl zusammen mit Mandelöl und Lanolin im Wasserbad erwärmen und alle Zutaten miteinander vermischen. Das Öl anschließend in eine saubere Flasche füllen.

Erfrischendes Petersilie-Essig-Bad

Nach dem Sport wirkt ein Petersilie-Essig-Bad erfrischend und hat gleichzeitig eine deodorierende Wirkung. Etwa eine halbe Tasse pro Bad genügt, um die Haut von Kopf bis Fuß zu revitalisieren und zu pflegen. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass die Nährstoffe aus der Petersilie das Bindegewebe festigen und Falten entgegenwirken. Lichtgeschützt aufbewahrt hält sich die Bademischung bis zu zwei Jahre.

Dafür benötigen Sie:

  • 1 Tasse Petersilie
  • 2 Tassen Apfelessig

So wird das Petersilie-Essig-Bad angerührt:

Die Petersilie grob hacken und in ein verschließbares Gefäß füllen. Den Essig leicht erwärmen und darüber gießen. Einige Tage ziehen lassen, dabei immer mal wieder schütteln beziehungsweise umrühren. Dann das Ganze filtern und in eine saubere Flasche füllen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

NATURKOSMETIK SELBER MACHEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE