ENTSPANNUNG ZUHAUSE SCHLAFEN

Die perfekte Deckengröße

Die perfekte Deckengrößetzbed21

Erstellt am 22. Oktober 2015

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


So finden Sie die perfekte Bettdecke

Hören Sie sich morgens direkt vor dem Aufstehen so an: "Jaaaaa, hallo, du toller Tag! Und jetzt ein Bergsteigermüsli, Trimm-Dich-Pfad und auf zur Arbeit." oder eher "Nur noch 10 Minuten, bitte, bitte, nur noch 10 Minuten schlafen ... Uhhhh ohhh, ne halbe Stunde wäre noch toll, aber dann... " ?

Glaubt man der Gesundheitsberichterstattung des Bundes, dann handelt es sich bei Schlafstörungen bereits um eine Volkskrankheit.

Aus diesem Grund ist erholsamer Schlaf heutzutage ein Luxusgut, das man sich gönnen sollte. Ihre Vitalität wird unter anderem von der Wahl der passenden Bettdecke maßgeblich mitbestimmt, daher geht es in diesem Artikel darum, wie Sie die perfekte Bettdecke für sich finden.

Als normaler Kunde kauft man Bettdecken nur alle 5-15 Jahre, daher ist es verständlich, dass die wirklich wichtigen Qualitätsfaktoren nicht allgemein bekannt sind. Jeder Händler überfrachtet seine Werbeprospekte mit Zahlen, Daten, Fakten und Logos, damit man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen kann.

Welche Faktoren sind also wichtig?

  • Ist die Bettdecke an die Jahreszeit und Ihre Größe angepasst?
  • Füllung, Wärmeverteilung und Ventilation
  • Herkunft
  • Allergikereignung

Der Jahreszeit angepasste Bettdecke

Die Temperaturen ändern sich über das Jahr hinweg von Minusgraden bis hin zu 40°C im Schatten. Daher ist es wichtig, 2-3 der jeweiligen Jahreszeit angepasste Bettdecken zu besitzen. Welche Situationen müssen durch die Bettdecke bewältigt werden? Entweder ist es extrem kalt, gemäßigt oder extrem heiß. Für die Wahl der passenden Decke kann man das Wärmeklassensystem, das Händler für ihre Kunden anbieten, zur Hilfe nehmen. Daunendecke.de stellt hierfür ein leicht zu bedienendes Wärmeklassentool zur Verfügung. Je nachdem, wie sehr man zum Frösteln oder Schwitzen neigt, kann man dann eine Wärmeklasse hoch oder runter gehen.

Passt die Bettdecke zu Ihrer Größe?

Draußen ist es kalt, man kuschelt sich unter die Bettdecke, aber die Zehen schauen raus. Also Decke runterziehen und schon frieren die Schultern. Oder man dreht sich zur Seite und der Rücken wird durch den kleinen ärgerlichen Spalt zwischen Bettdecke und Matratze gnadenlos gekühlt. Das kann man sich ersparen, wenn man beim Kauf auf die passende Bettdeckengröße achtet, anstatt auf den Preis. Der Hinzugewinn an Schlafqualität überwiegt eindeutig die Minimehrkosten im Vergleich zur Lebensdauer einer hochwertigen Bettdecke.

Wie ermittelt man die perfekte Deckengröße?

Der mathematische Weg wäre die Ermittlung der 5 Teilstrecken, welche den eigenen Körper komplett umhüllen (siehe Grafik oben). Im Einzelnen sorgt Teilstück 1 dafür, dass auch bei Seitenlage kein Spalt zwischen Bettdecke und Matratze entsteht, Teilstück 2 ist eine grobe Annäherung an den Aufstieg, den die Decke bis zum höchsten Punkt des Körpers überwinden muss, die komplette Körperbreite wird durch Teilstück 3 abgedeckt und abschließend sind 4 und 5 die Entsprechungen der Teilstücke 1 und 2 auf der anderen Seite. Sie sehen, wie kompliziert man an die Sache herangehen könnte.

Einfacher wäre die Nutzung von Faustformeln. Für die Breite gilt "Matratzenbreite plus 50cm" und für die Länge "Ihre Körperhöhe plus 20 cm".

Füllung, Wärmeverteilung und Ventilation

Jeder Mensch verliert über Nacht Flüssigkeit, entweder über den Atem oder über die Haut. Wenn diese Feuchtigkeit dafür sorgt, dass der Schlafende langsam in einem Feuchtgebiet versinkt, dann ist das unangenehm. Daher sollte man bei der Füllung auf Materialeigenschaften achten, welche diesem Sachverhalt entgegen wirken. Daunendecken stechen hierbei deutlich heraus, da das natürliche Material "Daunen" optimale Ventilationsfähigkeiten besitzt, d.h. aufgenommene Feuchtigkeit wird angenehm dezent an die Raumluft wieder abgegeben. Isomatten oder andere Kunstmaterialien blocken Feuchtigkeit ab und halten diese in der direkten Umgebung des Schlafenden - die Folge ist ein unruhiger, wenig erholsamer Schlaf. Hochwertige moderne Daunendecken haben die Zeiten des wilden Daunensalats im Innern der Bettdecke längst hinter sich gelassen. In professionell gesteppten Kassetten entfalten sie ihre optimalen Eigenschaften ohne zu verrutschen. In Kombination mit einer Hülle und einem Bezug aus Baumwolle ergänzen sich beide Materialien zu einem optimalen Erholungsmotor.

Herkunft

Vertrauen ist ein wichtiger Bestandteil im gesellschaftlichen Miteinander. Genauso verhält es sich mit der Herkunft von Bettdecken. Die wichtigen Fragen lauten also: Wer ist der Produzent oder der Händler? Welche Materialien werden verwendet? Händler wie Daunendecke.de und Bettdecke.de oder Traditionsateliers wie Kauffmann.at und Böhmerwald achten auf hohe Qualität, umweltschonende kurze Wege und hohe Standards. Dadurch schafft man Vertrauen.

Allergikereignung

Neben Schlafstörungen breiten sich ebenfalls Allergien in einem besorgniserregendem Ausmaß aus. Brennende Augen, Husten, laufende Nasen, Ausschläge und Kopfschmerzen zehren die Kräfte der Betroffenen auf. Bettdecken können diese Symptome nicht heilen, aber deutlich bei der Verminderung helfen.

Die Ursache der allergischen Reaktionen bei Hausstauballergikern ist der Kot der Hausstaubmilbe, welcher sich beispielsweise im Bett und auf dem Teppichboden sammelt. Zusätzlich kann der Kot auch in Kissen oder Bettdecken eindringen, deren Gewebe grob genug ist. Hochwertige Bettdecken sind derartig fein gewebt, dass ein Eindringen des Kotes deutlich erschwert bis unmöglich ist. Daher führt das tägliche Ausschütteln der Bettdecke dazu, dass der Allergieverursacher keine Chance auf einen Kontakt mit Ihrer Haut hat.

Die wichtige Frage für Allergiker lautet nun: Wie erkenne ich Bettdecken, die für mich als Allergiker geeignet sind? Der Handel reagiert auf die Bedürfnisse seiner Kunden und bietet ein Gütesiegel an, das Bettdecken auszeichnet, welche für Allergiker geeignet sind. Dieses Siegel hat den Namen Nomite.

Am Ende der Suche nach der perfekten Bettdecke sorgen die oben besprochenen fünf Qualitätsmerkmale dafür, dass man die gewonnene Zeit und Vitalität in ein wenig Lebenslust  investieren kann.

Fazit: Sie leben nur einmal und wenn Sie nach einer erholsamen Nacht positiv in den Tag starten können, dann kann das Leben den Genuss bieten, den es verdient hat. Und genau darum geht es im Leben.

Weitere Informationen:

Erfahren Sie hier , welcher Schlaftyp Sie sind

Ständige Müdigkeit: Ursachen und Tipps dagegen

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SCHLAFEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE