ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN FISCH & FLEISCH

Rotbarschfilet - Ganz vital!

Rotbarschfilet - Ganz vital!    Wirths PR

Erstellt am 18. April 2018

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Rotbarschfilet auf Dillgurken

Gesund, eiweißreich und lecker. Diese drei Eigenschaften sprechen für das folgende Rezept. Ein eiweißreicher Rotbarsch kombiniert mit gesunden und frischen Gurken. Meine VITALITÄT stellt Ihnen das Rezept vor. Probieren Sie es aus.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 3 Salatgurken
  • Meersalz
  • 150 g Saure Sahne
  •  4 El feingehackter Dill
  • Pfeffer
  • 600 g Rotbarschfilet
  • Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Sonnenblumenöl

So bereiten Sie das Rotbarschfilet auf Dillgurken zu:

Zuerst die Salatgurken schälen, halbieren, von den Kernen befreien und in fingerdicke Scheiben schneiden. Anschließend die Gurkenstücke in wenig Salzwasser circa 8 Minuten garen. Nachdem dies geschehen ist, das Kochwasser abgießen sowie die Saure Sahne und den Dill zufügen. Das Ganze mit Pfeffer und Salz würzig abschmecken. Nun ist das Rotbarschfilet an der Reihe. Dieses unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, von beiden Seiten salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Danach in etwas Mehl wenden und in heißem Sonnenblumenöl in einer Pfanne von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten. Mit dem Gurkengemüse servieren.

Pro Person: 359 kcal (1502 kJ), 32,0 g Eiweiß, 20,1 g Fett, 11,7 g Kohlenhydrate

Meine VITALITÄT wünscht viel Spaß beim Ausprobieren!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE