©iStock/LauriPatterson

Bruschetta ist ein absoluter Klassiker in der italienischen Küche und einer der Lieblinge unter den Vorspeisen. Von Bruschetta kann man nie genug bekommen und selbst gemacht ist es ein besonderer Genuss. MEINE VITALITÄT zeig Ihnen wie Sie das schnelle und einfache Gericht zubereiten können.

Zutaten für 4 Personen:

Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch:

  • 4 mittelgroße Scheiben Weizenmischbrot
  • 3 reife Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Basilikum
©Wirths PR

So bereiten Sie Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch zu:

Die Brotscheiben jeweils zwei Minuten auf beiden Seiten im Ofen rösten. Inzwischen die Tomaten häuten, entkernen und zerdrücken. Die Knoblauchzehen abziehen, eine Zehe in dünne Scheiben, die Basilikumblättchen in dünne Streifen schneiden. Die gerösteten Brotscheiben mit der zweiten Knoblauchzehe kräftig einreiben, mit Olivenöl beträufeln und mit Tomaten und Knoblauch belegen. Die Brote mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen, vor dem Servieren nochmals zwei Minuten im Ofen erwärmen.

Tipp: Alternativ kann auch ein frisches Ciabattabrot genommen werden.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 5 Minuten

Bruschetta mit Tomaten und Oliven:

  • 4 mittelgroße Scheiben Weizenmischbrot 
  • 3 reife Tomaten
  • 50 Gramm entsteinte schwarze Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Basilikum

So bereiten Sie den Bruschetta mit Tomaten und Oliven zu:

Die Brotscheiben jeweils zwei Minuten auf beiden Seiten im Ofen rösten. Inzwischen die Tomaten häuten, entkernen und zerdrücken. Die Oliven vierteln. Die Knoblauchzehe abziehen und in dünne Scheiben, die Basilikumblättchen in dünne Streifen schneiden. Die Brotscheiben mit Olivenöl beträufeln, mit Tomaten, Oliven und Knoblauch belegen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

Tipp: Vor dem Servieren nochmals zwei Minuten im Ofen erwärmen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: circa 5 Minuten