REISEN PRODUKTE FERIENHÄUSER- & WOHNUNGEN

St. Peter-Ording: Strand soweit das Auge reicht

St. Peter-Ording: Strand soweit das Auge reichtpixabay.de/sabrinaschlich

Erstellt am 17. Juli 2015

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Urlaub an der Nordsee: Luxus zum fairen Preis

Die Nordsee ist reich an attraktiven Reisezielen für die ganze Familie. Von der idyllischen Insel Sylt über die charakteristische Hafenstadt Büsum bis hin zum Nordseeheilbad Sankt Peter-Ording reicht die Auswahl an fantastischen Urlaubsorten. Körper, Geist und Seele kommen umgeben von rauer Natur und der gesunden Meeresbrise automatisch zur Ruhe. Ferien an der Nordsee bieten aber nicht nur den Vorteil von einem Höchstmaß an Abwechslung. Gleichzeitig dürfen sich Touristen auf luxuriöse Unterkünfte freuen, die zu fairen Konditionen angeboten werden. Geschmackvoll eingerichtete Ferienhäuser im Stil des maritimen Charmes erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. MEINE VITALITÄT hat für Sie praktische Tipps rundum Quartiere, Urlaubsziele und die Anreise zur Nordseeküste zusammengefasst.

Nordsee-Highlights – Sylt, St. Peter-Ording und mehr

Um Ihnen die Auswahl des für Ihren Bedarf optimalen Reiseziels zu erleichtern, wurden nachfolgend sechs der beliebtesten Highlights an der Nordsee näher erläutert:

  1. Sankt Peter-Ording: Ein Muss für alle Nordseeurlauber in Nordfriesland. Die Stadt darf sich als „Nordseeheil- und Schwefelbad“ bezeichnen und gilt als führendes Seebad von Schleswig-Holstein. St. Peter-Ording ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für ausgezeichnete Sandstrände, schönste Dünen und ausgezeichnete Landstriche. Auch markante Salzwiesen prägen das Bild. Besonders populär ist St. Peter-Ording unter anderem wegen der Nähe zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Unvergessliche Watt-Safaris und spannende Exkursionen garantieren beste Unterhaltung. Badeurlauber freuen sich über den zwölf Kilometer langen Sandstrand. Der Ort blickt auf eine lange Tourismus-Historie zurück. Abhängig von der Reisekasse lassen sich hier die besten Appartements, Pensionen und Ferienwohnungen sicher.
  2. Büsum: Als wahre Nordsee-Perle gilt dieser Ort mit seinem malerischen Hafen. Der Hafenort ist für ein vitalisierendes Reizklima, fangfrische Krabben und faszinierende Naturlandschaften bekannt. Für gesundheitsbewusste Genießer ist Büsum mehr als empfehlenswert. Das Nordseeheilbad lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen an die Küste. Nach Sankt Peter-Ording und Westerland gilt Büsum als drittgrößter Fremdenverkehrsort der Nordseeküste von Schleswig-Holstein.
  3. Sylt: Die Insel der Reichen und Schönen hat ihren Ruf mehr als verdient. Luxus steht hier in jeglicher Hinsicht im Vordergrund und erlaubt es Ihnen, einen exklusiven Urlaub zu erleben, umgeben von atemberaubender Natur und schicken Unterkünften. Falls Sie lebendige Orte lieben, sind Sie in Westerland genau richtig. Der Kurort beherbergt nicht nur elegante Shops, hübsch eingerichtet Cafés und qualitativ auf höchstem Niveau angesiedelte Restaurants. Auch die Strände und das Sportangebot lassen keine Wünsche offen. Insgesamt sind jährlich über 800.000 Gäste zu Besuch.
  4. Amrum: Hier können Sie die breitesten Strände Europas begutachten. Im Vergleich zu Sylt geht es auf Amrum ruhiger zu. Die Dünenlandschaften sind eindrucksvoll und die Unterkünfte so platziert, dass einem erholsamen und wohltuenden Strandurlaub nichts im Weg steht. Während das Wahrzeichen der Insel der Amrumer Leuchtturm ist, sollten Sie sich die kleinen und zunächst unscheinbaren Orte wie Nebel, Wittdün oder das Nordseebad Norddorf nicht entgehen lassen.
  5. Cuxhaven: An der Mündung der Elbe liegt diese Kreisstadt, die sich optimal für einen luxuriösen Erholungsurlaub eignet. Egal ob Sie Wattspaziergänge, Sonnenbäder an den traumhaften Stränden oder wohltuende Massagen bevorzugen. In den Kurorten können Sie zwischen weißen Sandstränden und grünen Grasstränden pendeln oder sich im Thalassozentrum über gesundheitsfördernde Anwendungen informieren.
  6. Husum: Diese gemütliche Hafenstadt in Nordfriesland ist bekannt für die Ferienregion Husumer Bucht. Am UNESCO-Weltnaturerbe und Nationalpark Wattenmeer angesiedelt, können Sie sich auf einzigartige Naturerlebnisse freuen. Eindrücke aus der Husumer Bucht vermittelt das folgende Video des Tourismus und Stadtmarketings Husum (siehe unten).

Luxuriöse Unterkünfte zum günstigen Preis

An der Nordsee sind luxuriöse Räumlichkeiten und günstige Preise durchaus vereinbar. Das Angebot an gepflegten Ferienhäusern ist schier grenzenlos. Eine Vielzahl an Anbietern und Vermittlungsagenturen hat sich auf die Vermietung von Immobilien in besten Lagen spezialisiert. Sie präsentieren ihre Objekte in der Regel online für eine maximale Reichweite. Das erleichtert die Auswahl markant. Im Internet können Sie bequem von zuhause aus nach passenden Ferienhäusern oder Ferienwohnungen Ausschau halten und frühzeitig eine Buchung vornehmen. Wenn Sie beispielsweise in St. Peter-Ording Erholung finden möchten, ohne dabei die Urlaubskasse zu sprengen, sollten Sie die Reise auf den goldenen Spätherbst legen. In dieser Zeit sind die Angebote besonders günstig. Gleichzeitig kann es sich lohnen, auf dem Onlineportal www.golde-spo.de  stöbern, wo der gleichnamige Anbieter stilvolle Ferienhäuser in St. Peter Ording und weiteren Nordseezielgebieten in bevorzugten Lagen präsentiert. Mit einer praktischen Suchfunktion lassen sich für den Wunsch-Zeitraum freie Unterkünfte finden und die Belegung prüfen. Da Sie in einem Ferienhaus als Selbstversorger Urlaub machen, können Sie sich bei den Unterkunftskosten ein erhebliches Sparpotenzial zunutze machen, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. Achten Sie bei der Auswahl des Objekts genau auf die Ausstattungsmerkmale, da sich die Häuser in dieser Hinsicht stark voneinander unterscheiden können.

Falls Sie mit Kindern verreisen, steht Ihnen eine weitere Alternative zur Verfügung: Kinderhotels. In vielen Urlaubsorten an der Nordsee bestehen luxuriöse Hotelanlagen, welche sich auf Familien mit Nachwuchs konzentrieren. Diese Unterkünfte zeichnen sich durch ein großes Platzangebot aus und bieten den Gästen eine umfangreiche Kinderbetreuung. So können nicht nur die Kinder ihren Spaß haben, sondern auch Sie als Eltern Ruhe finden und entspannen. Mit besten Wellnessangeboten werden die Arrangements perfekt ergänzt. Anders als bei herkömmlichen Hotels werden die Unterkünfte in Kinderhotels nicht als Doppel- oder Dreibettzimmer vermietet und mit einem Preis pro Person ausgeschrieben. Sie schonen stattdessen mit einem Pauschalpreis pro Einheit das Urlaubsbudget. Neben All-inklusive- Angeboten, welche an der Nordsee in den vergangenen Jahren immer mehr Anhänger finden, ist das Buchen von Vollpension empfehlenswert, um von preiswerten Konditionen zu profitieren.

Unterwegs im Pkw – Hinweise zu Anreise und Ausflügen

Die Staugefahr Richtung Nordsee ist insbesondere im Sommer hoch. Um die Hansestadt Hamburg, welche viele Touristen zur Anreise passieren, herrscht Hochbetrieb. Eine Anfahrt an Sonntagen in den frühen Morgenstunden ist ratsam, um dem größten Verkehrsaufgebot zu entgehen. Bei Tagesausflügen müssen Sie bedenken, dass Pkws auf einigen Inseln nur eingeschränkt fahren dürfen. Dies gilt beispielsweise auf Borkum, Amrum und Norderney. Andere Inseln sind sogar vollständig autofrei.

Dazu gehören:

  • Helgoland
  • Langeoog
  • Die Halligen
  • Baltrum
  • Spiekeroog
  • Juist

Auf Langeoog ist eine praktische Inselbahn zum Fortbewegen verfügbar. Eine Pferdebahn sorgt auf der Nordseeinsel Spiekeroog für Aufsehen. Sie verbindet den Strand am Westend mit dem ehemaligen Bahnhof. Auf der offiziellen Internetpräsenz der Insel wurden weitere Informationen zur historischen Pferdebahn aufgeführt. Sylt dagegen ist uneingeschränkt mit Pkws befahrbar und mit einem guten Straßennetz ausgestattet. Mit Staus muss jedoch auch in der Hochsaison gerechnet werden. Auf vielen Inseln kann die Umgebung bequem auf dem Fahrrad erkundet werden. Vielerorts lassen sich diese vor Ort günstig leihen.

Fazit: Ein Nordseeurlaub verspricht maximale Abwechslung, puren Luxus und hinreißende Natur. Schicke Unterkünfte gehören gleichermaßen zu den prägenden Elementen eines Küstenaufenthalts wie das schützenswerte Wattenmeer mit seiner fesselnden Flora und Fauna. Neben erholsamen Wellness-Tagen mit exklusiven Anwendungen sind es aktive Tagesausflüge auf dem Rad oder zu Fuß, welche unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke mit sich bringen. Entdecken Sie die Nordsee zu zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie – für jeden Bedarf sind attraktive Angebote preiswert erhältlich.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FERIENHÄUSER- & WOHNUNGEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE