ENTSPANNUNG ZUHAUSE WOHNEN & GARTEN

Entspannung pur in den eigenen 4 Wänden

Entspannung pur in den eigenen 4 Wänden    flickr.com/Zen SPA beauty Unique Hotels

Erstellt am 26. August 2015

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Mit einer Dampfdusche zur Entspannung

Wellness zu jeder Tageszeit, wann immer man will. Diesen Wunsch haben mit Sicherheit viele. Daheim relaxen wie in der Therme, klingt schon fast nach einer Traumvorstellung. Dabei kann der Weg zu einer eigenen Wellness-Oase so einfach sein. Mit einer Dampfdusche kann sich jeder einen Ort der Entspannung schaffen, in dem man schnell wieder zur inneren Balance findet.

Viele Menschen schwören mittlerweile auf die positive Wirkung von Dampf. Nicht ohne Grund ist die Sauna für ihre gesundheitsfördernde und entspannende Wirkung bekannt. Für alle Dampfliebhaber bietet eine Dampfdusche die perfekte Alternative zum Saunabesuch – und das direkt in Ihrem heimischen Badezimmer.

Die Ausstattung einer Dampfdusche

Eine Dampfdusche kombiniert die Vorteile eines Whirlpools und einer Sauna. Der Wasserdampf sorgt für eine intensive Reinigung des gesamten Körpers. Die integrierten Massagedüsen bieten gleichzeitig einen angenehmen Massageeffekt. Im Vergleich zu einer finnischen Sauna sind die Temperaturen in der Dampfdusche mit circa 60°C viel angenehmer. Sogar Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen können diese Art von Entspannung ohne Bedenken nutzen – natürlich immer in Maßen. Mit einem großen Deckenduschkopf sorgt schon der bloße Duschvorgang für Entspannung und Steigerung des eigenen Wohlbefindens. Dafür bieten Hersteller von Dampfduschen wie beispielsweise Badezimmertotal.de für jedes Badezimmer die perfekte Lösung in Form von Einzel- und Doppelkabinen an. So findet sich selbst in einem kleinen Badezimmer Platz für die eigene Wellness-Oase.

Wohltuende Wirkung für Seele und Körper

Mit einer Dampfdusche holt man sich nicht nur Entspannung in die eigenen vier Wände, sondern fördert dabei auch seine Gesundheit. Der heiße Dampf der Dampfdusche öffnet die Poren und fördert das Entschlacken des Körpers. Durch das ständige Schwitzen findet ein natürlicher Ausstoß von Giften und überflüssigen Mineralien aus dem Körper statt – eine unterstützende Maßnahme zur Entgiftung des Körpers. Durch die Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit wird zudem auch das Herz-Kreislauf-System auf schonende Art und Weise trainiert. Die Entspannung der Muskulatur während des Dampfbads tut nicht nur dem Körper gut, sondern wirkt sich auch positiv auf die Psyche aus. Wer öfter mit kleinen Hautunreinheiten zu kämpfen hat, wird von der Wirkung der Dampfdusche begeistert sein. Durch den ausgestoßenen Dampf wird die Zellerneuerung der Haut angeregt und die Durchblutung der Haut verbessert. Die Haut wird porentief gereinigt und Unreinheiten haben keine Chance mehr.  

Weitere Informationen:

Erfahren Sie mehr über den Wohntrend Homing.

Tolle Rezeptideen finden Sie hier.

Bildrechte: Flickr Wellness Hotel Goldener Adler Ischgl Hermine Kurz CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

WOHNEN & GARTEN FEED

MEINE ALTERSGRUPPE