©iStock/Creative-Family

Gerade zur Winterzeit sollte das Immunsystem durch reichlich Vitamin C gestärkt werden. Ein Immundrink aus Apfel- und Holundersaft ist dabei genau das Richtige. Daneben enthalten Äpfel wichtige Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium und Kalium. Holunder zeichnet sich durch seine entgiftende Wirkung aus und bringt den Körper bei Erkältungen zum Schwitzen. Es empfiehlt sich, den Drink mit Manuka-Honig zusätzlich zu süßen, denn dieser wirkt durch seinen extrem hohen Gehalt an Methylglyoxal (MGO) antibakteriell.

Für 1 Person benötigen Sie:

  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 Msp. Zimt
  • 2 Nelken
  • 1 Stück Sternanis
  • 1 TL aktiven Manuka-Honig (MGO 100+)
  • 50 ml Holundersaft

Den Apfelsaft in einen Topf gießen und die Gewürze zugeben. 5 Minuten erhitzen, ohne das Getränk zu kochen. Den Drink abseihen, in ein hitzebeständiges Kelchglas füllen, mit Manuka-Honig süßen und mit Holundersaft auffüllen.

Quelle & Fotohinweis: Wirths PR

Weitere Informationen:

Erfahren Sie mehr über den Apfel.

Apfel-Walnuss-Kuchen ohne Zucker