©iStock/iuliia_n

Dieser schnell zubereitete und leckere Linseneintopf ist wahnsinnig gesund. Die aromatischen Gewürze geben diesem Rezept ihren ganz eigenen Charme. Die Linsen spenden Eisen und Ballaststoffe und sind somit auch optimal für Veganer geeignet.

Linseneintopf mit Kartoffeln (für 4 Personen)

  • 150 g Suppengrün (Möhre, Knollensellerie, Petersilienwurzel, Lauch)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 EL Rapsöl
  • 250 g Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Liebstöckel
  • 200 g Kartoffeln
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • 1 EL Apfelessig
  • Blattpetersilie

Zubereitung

Das Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Möhre in Scheiben schneiden. Das Rapsöl in einem Suppentopf erhitzen und das Gemüse darin anrösten. Die Linsen zugeben und mit Gemüsebrühe angießen. Den Eintopf zum Kochen bringen, Lorbeerblätter und Kräuter zufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln, zu den Linsen geben und 20 Minuten mit kochen. Den Eintopf mit Pfeffer, Meersalz und Apfelessig würzen. Mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.