ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN SÜßES

Quarkstollen

Quarkstollen    Wirths PR

Erstellt am 21. Dezember 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Lecker geht auch Leicht – Unser Quarkstollen

Leckere Kekse, Desserts und Plätzchen müssen nicht immer ungesund sein. Es geht auch leicht. Meine VITALITÄT stellt Ihnen eine Variante des Christstollens vor, welche lecker schmeckt und mit welcher Sie zusätzlich etwas gutes für Ihre Figur tun.

Leichter Quarkstollen

Für circa 20 Scheiben benötigen Sie:

  • 125 g Rosinen
  • 30 g Orangeat
  • 30 g Zitronat
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 3 EL Rum
  • 250 g Magerquark
  • 75 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 Eigelb
  • 300 g Weizenmehl
  • 100 g Weizenstärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker

So bereiten Sie den leichten Quarkstollen zu:

Geben Sie zu Beginn die Rosinen, das Orangeat und Zitronat sowie die Mandeln in eine Rührschüssel. Vermengen Sie diese Zutaten mit Rum lassen Sie sie für 30 Minuten ziehen. Anschließend Quark, Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronensaft und Eigelb zugeben und alles gut vermischen. Zuletzt das Mehl, die Stärke und das Backpulver dazu und wiederum gut durchmischen und unter die Fruchtmasse heben. Den Teig zu einem Stollen formen, auf ein gefettetes Backblech setzen und bei 190 °C 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Meine VITALITÄT wünscht viel Spaß beim Ausprobieren!

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

SÜßES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE