REISEN GESUNDHEIT & WELLNESS KUR

Der Leuchtturm von Kolberg

Der Leuchtturm von KolbergKurhotel Arka Medical Spa

Erstellt am 1. Juli 2014

Christine Mühlberg

von Christine Mühlberg


Expertin für Gesundheitsreisen

Kolberg – größter Kurort an der polnischen Ostseeküste

Schon lange ist die Polnische Ostseeküste für die deutschen Touristen zum beliebten Reiseziel geworden und touristisch gut erschlossen. Speziell die Gesundheitsreisen gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung.

Die natürlichen Heilmittel an der Polnischen Ostsee sind in erster Linie die klimatischen Bedingungen an der Ostsee und die jodhaltige Luft. In der Region rund um Kolberg (Kolobrzeg) kommen noch das Kolberger Moor und Solequellen hinzu. Das Kolberger Moor wird in der direkten Umgebung der Stadt gewonnen. Es enthält gesundheitsfördernde Salze, Aminosäuren und Enzyme. Das heilsame Wasser der Solequellen entspringt aus einer Tiefe von ca. 200 m und weist einen Salzgehalt zwischen zwei und sechs Prozent aus.

1.800 Sonnenstunden pro Jahr

In Kolberg werden vorrangig Erkrankungen des Bewegungsapparates, Erkrankungen der Atemwege, Hauterkrankungen und Stoffwechselstörungen behandelt. Aber auch für gestresste, ruhesuchende, überlastete noch im Arbeitsprozess stehende Menschen ist Kolberg ein lohnendes Ziel.
Kolberg ist der größte Kurort an der Polnischen Ostsee. Die Stadt ist Kurort, Hafenstadt, Ferienort und Seebad. Dies alles verleiht Kolberg einen unverwechselbaren Charme. 1.800 Sonnenstunden pro Jahr locken vor allem in den Monaten Juli und August zahlreiche Besucher in diese geschichtsträchtige alte Hansestadt. Die typische Backsteinarchitektur der Altstadt verzaubert nicht nur Liebhaber.

Eine Hafenstadt, die viel zu bieten hat

Im 2. Weltkrieg wurde Kolberg (Kolobrzeg) nahezu vollständig zerstört. Heute findet man den historischen Stadtkern liebevoll restauriert, viele Grünanlagen und Parks, einen breiten Sandstrand und für die Kururlauber entstanden zahlreiche neue, hochmoderne Hotels und Kurhotels. Im 3-, 4- oder 5- Sternebereich bleiben hier für die Kurenden und Touristen keine Wünsche offen.
Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie unbedingt das Domek Kata – zu Deutsch “Henkerhaus”. Es ist ein originelles Restaurant unweit vom Rathaus mit erstklassiger traditioneller Küche. Probieren Sie Zurek, eine saure Mehlsuppe, oftmals im Brot serviert. Es ist eine herzhafte, typisch polnische Suppe, die super schmeckt, aber leider den Nachteil hat, dass man danach kaum noch ein Hauptgericht schafft. Prägend für das Stadtbild ist der Dom, der die Stadt überragt und natürlich für jeden Kolberg-Besucher, genauso wie der Leuchtturm, ein „Muss“ ist. Lassen Sie sich einfach verzaubern von der Atmosphäre einer Hafenstadt, die von Jahr zu Jahr schöner wird.

Reisezeit

Die beste Reisezeit für Kolberg sind die Monate März – Anfang Juni und September – Anfang November. Wer die Ruhe liebt und die Winterstürme nicht scheut, wird auch von November bis März unvergessliche Tage an der Polnischen Ostsee verbringen. Im Juli und August ist Kolberg Ziel vieler Sommergäste und dementsprechend lebhaft und turbulent geht es dann hier zu. Kleiner Tipp: In jedem Jahr im Juli findet für drei Tage in Kolberg das Sunrise-Festival (ein Musikfestival für elektronische Musik) statt – keine gute Zeit für einen Gesundheitsurlaub.
Den Rest des Jahres genießen Sie einfach „Gesundheit und Meer“.

Weitere Informationen:

Kolberg (Kolobrzeg) hat viele schöne Hotels zu bieten. Unsere Expertin Christine Mühlberg möchte die beiden folgenden besonders empfehlen:

Hotel Pro Vita*** - Das Hotel befindet sich nur 70 m vom breiten Ostseestrand entfernt und liegt doch ruhig im Kurviertel von Kolberg. Ein Spaziergang von ca. 30 Minuten führt die Besucher auf der Promenade zur Seebrücke oder zum Stadtzentrum von Kolberg. Das Hotel bietet hervorragende medizinische Leistungen. Eine Besonderheit ist das Fastenprogramm, welches eine nachhaltige Verbesserung der Lebensweise zum Ziel hat.

Aquarius Spa***** - Wer den Luxus liebt, ist hier richtig. Der großzügige moderne Spa- und Balneo-Bereich bietet ideale Bedingungen zum Kuren und Erholen. Kombiniert mit dem stilvollen Ambiente des Hotels können die Gäste sich mit Genuss und Freude erholen.

Christine Mühlberg informiert auch über das Thema Gesundheitsreisen.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

KUR FEED

MEINE ALTERSGRUPPE