ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGETARISCHES

Vegetarisch lecker: Blumenkohl-Kichererbsen-Curry

Vegetarisch lecker: Blumenkohl-Kichererbsen-Curry    Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Erstellt am 28. Januar 2015

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Blumenkohl-Kichererbsen-Curry

Blumenkohl wird schon seit dem 16. Jahrhundert angebaut und gehört heute zu den beliebtesten Kohlsorten. Er ist leicht verdaulich, von mildem Geschmack und reich an Vitamin C sowie an Mineralstoffen. MEINE VITALITÄT bringt nun den Blumenkohl auf den Tisch – und zwar als leckeres vegetarisches Rezept.

Für 4 Personen benötigen Sie: 

  • 800 g Blumenkohlröschen
  • 250 g Kichererbsen, Dose
 
  • 50 g geschälte Mandeln 
  • 100 g Spinat 
  • 1 Zwiebel 
  • 2 EL Butterschmalz 
  • 1 TL Kurkuma 
  • 1/2 TL Kreuzkümmel 
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
 
  • 150 ml Gemüsebrühe 
  • 150 g Joghurt
 
  • 2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
 
  • Salz und Pfeffer

So bereiten Sie das Curry zu:

Zunächst den Blumenkohl und die Kichererbsen abbrausen und abtropfen lassen. Die Mandeln anschließend grob hacken. Die Spinatblätter waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und kurz anschwitzen. Kurkuma, Kreuzkümmel und Ingwer zufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Blumenkohl, Kichererbsen und Mandeln zugeben, salzen und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 10-15 Minuten gar schmoren lassen. Zum Abschluss mit Joghurt, Koriandergrün sowie dem Spinat vermengen, nicht mehr kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren. Guten Appetit!

Quelle: Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Weitere Informationen:

Probieren Sie auch unser Gemüsecurry mit Cashewnüssen.

Erfahren Sie mehr über Wintergemüse.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGETARISCHES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE