ERNÄHRUNG KOCHEN & BACKEN VEGETARISCHES

Gesund und ballaststoffreich: Kürbis-Risotto

Gesund und ballaststoffreich: Kürbis-Risotto    www.sojola.de

Erstellt am 1. Oktober 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Herbstlich genießen: Butternut-Kürbis–Risotto

Herbst ist Kürbiszeit, am meisten werden Hokkaidokürbisse verwendet. Doch auch der Butternut-Kürbis enthält sehr viel Beta-Carotin. Dieses ist besonders gut für Haut, Haare und für die Sehkraft. Risotto ist ein norditalienisches Breigericht aus Reis, das in vielen Variationen zubereitet wird. MEINE VITALITÄT hilft Ihnen, ein perfekt gelungenes Risotto mit Kürbis zu zaubern.

Zutaten für 4 Portionen:

Für das Risotto

  • 250 Gramm Butternut-Kürbis, geschält und entkernt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Öl
  • 2 Zweige Thymian
  • ¼ Teelöffel Chiliflocken
  • 200 Gramm Risotto-Reis
  • 100 Milliliter veganer Weißwein*
  • 400 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund glatte Petersilie

Für den Cashew-Parmesan

  • 100 Gramm Cashewkerne
  • 70 Gramm Hefeflocken
  • ¼ Teelöffel Salz

So bereiten Sie das Butternut-Kürbis-Risotto zu:

Beginnen Sie damit, den Kürbis in ca. 1 Zentimeter kleine Würfel zu schneiden. Danach ebenfalls die Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch klein hacken. Nun 3 Esslöffel Öl in einen mittelgroßen Topf geben und die Zwiebeln etwa 3 Minuten lang bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Anschließend Kürbiswürfel, Knoblauch, Thymian und Chiliflocken hinzugeben und 5 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten. Jetzt wird der Risotto-Reis hinzugegeben und für weitere 3 Minuten bei mittlerer Hitze gedünstet.

Achtung: Für Risotto den Reis vor dem Kochen nicht abspülen - die anhaftende Stärke macht das Risotto cremig!

Löschen Sie das Ganze mit Weißwein ab und lassen Sie das Risotto für 25 Minuten unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel köcheln. Dabei ständig mit einem Holzlöffel umrühren. Wenn der Reis fast die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat, nach und nach mit jeweils etwa 100 ml Gemüsebrühe aufgießen. Hacken Sie nun die Petersilienstiele klein und heben Sie sie 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Risotto.

Für den Cashew-Parmesan die Cashewkerne, die Hefeflocken und das Salz in einer Küchenmaschine zu einem feinen Pulver mahlen. Abschließend die Thymianstiele aus dem Risotto nehmen, das Butternut-Kürbis-Risotto auf vier Teller verteilen und mit jeweils einem Teelöffel Cashew-Parmesan und etwas frischer Petersilie dekorieren.

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten

*Tipp: Wussten Sie, dass man Risotto auch ohne Alkohol kochen kann? Ersetzen Sie dafür einfach mal den Weißwein durch Hühner- oder Gemüsebrühe. Nicht mit Traubensaft ersetzen, da es sonst viel zu süß wird.

Quelle: Sojola

Weitere Informationen:

Kürbis: Die größten Beeren der Welt

Rezept Kürbis-Ingwer-Suppe

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

VEGETARISCHES FEED

MEINE ALTERSGRUPPE