ERNÄHRUNG WARENKUNDE FISCH & FLEISCH

Ein Klassiker unter den Fischsuppen

Ein Klassiker unter den Fischsuppen    FIZ - Fischinformationszentrum e.V.

Erstellt am 2. Dezember 2016

MEINE VITALITÄT Redaktion

von MEINE VITALITÄT Redaktion


Bouillabaisse

Bouillabaisse ist eine reichhaltige Fischsuppe. MEINE VITALITÄT stellt Ihnen eine Variation vor, die anstatt Weißwein den alkoholfreien Verjus als Zutat benutzt.

Für 4 Personen benötigen Sie:

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 250 Gramm Staudensellerie
  • 300 Gramm Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 unbehandelte Orange
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1,5 Liter Wasser
  • 300 Milliliter Verjus
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Seezunge und 1 Goldbrasse (jeweils filettieren lassen und Gräten für - den Fischfond nutzen)
  • 400 Gramm Seeteufelfilet
  • 2 Dosen Safran

So bereiten Sie die Bouillabaisse zu:

Das Suppengrün putzen, waschen und fein würfeln. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Den Staudensellerie waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten häuten und würfeln; Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote wird entkernt und anschließend mit einem Messer fein gehackt. Die unbehandelte Orange waschen, abtrocknen und die Hälfte der Orangenschale abreiben. Die restliche Apfelsine in Streifen schneiden.

Für den Fischfond erhitzen Sie zwei Esslöffel Öl in einem Topf und geben das Suppengemüse, Zwiebeln und Chili hinzu. Das Ganze darin dünsten. Mit Wasser und dem Verjus auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischgräten noch dazu geben und dann circa 20 Minuten dünsten.

Jetzt waschen Sie das Fischfilet, tupfen es trocken und schneiden es in mundegerechte Stücke. Das Fischfond durch ein Sieb gießen.

Das restliche Olivenöl erhitzen und der Sellerie mit den Tomaten andünsten, was mit dem Fischfond abgelöscht wird. Die Orangeschale, Orangenscheiben und Safran zufügen und 5 Minuten kochen. Das Seeteufelfilet drei Minuten im Fischsud ziehen lassen. Anschließend das restliche Fischfilet zufügen und weitere drei bis vier Minuten dünsten.

Als Beilage können Sie noch Baguette und Alioli servieren.

Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer
Zubereitungszeit: circa 40 Minuten

Probieren sie hierzu weitere Fisch-Rezepte aus:

Gedämpfter Kabeljau mit Schmorgurken und pochiertem Landei

Salat von roten Linsen mit Zanderfilet und Ölraukenpesto

Quelle: FIZ – Fischinformationszentrum e.V.

NEWSLETTER

Ab und zu einen Tipp?

MEINE VITALITÄT GANZ NAH

FISCH & FLEISCH FEED

MEINE ALTERSGRUPPE